2022 Auszeichnung Vereinsheft Sandplatz

June 19, 2022
Allgemein

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz zeichnete Vereinshefte wobei der Tennisklub Altrip e.V. erreicht vordere Platzierungen

Trotz Internet, Facebook und Twitter haben die Vereinszeitschriften ihren Platz im Verein behauptet. Knapp 100 Vereine verschiedener Sportarten, die im Sportbund Rheinland-Pfalz (LSB) organisiert sind, reichten ihre Hefte für eine Bewertung in drei Kategorien ein. Vereine bis 500 Mitglieder, Vereine über 500 Mitglieder und Stadionzeitschriften. Bewertet wurden u.a. Vielfalt der Texte, Layout, Fotos, Titelseite, Häufigkeit der Erscheinungstermine und mehr.  

Wegen der Pandemie wurden am 10.Juni 2022 gleich zwei Ehrungen vorgenommen: 2019 und 2021. Die 4-köpfige Jury, bestehend aus LSB-Vizepräsident Walter Desch, Klaus Kullmann (DIE RHEINPFALZ, Klaus Rosenberg (Allgemeinen Zeitung Mainz) und Regina Thiem (LSB), entschied über die jeweils 10 Platzierungen der entsprechenden Kategorie. 

Astrid Jentscheck, bis 20201.Vorsitzende des TK Altrip, und Roger Jentscheck, Herausgeber des Vereinsheftes, nahmen gerne die Einladung des LSB zur Siegerehrung  in der Lotto-Loge der MEWA-Arena (Fußball-Bundesligastadion Mainz 05) an.

Während sich die Jury für das Jahr 2019 für das Vereinsheft „SANDPLATZ `s Tennisblättl“ für den 9.Platz entschied, stimmte man für das Jahr 2021 für Platz 3. Astrid und Roger Jentscheck freuten sich nicht nur über die Urkunden, sondern auch über das Preisgeld in Höhe von 450 Euro, das vom LSB an den Tennisklub Altrip überwiesen wird.

Auszeichnung 2021: 3.Platz Tennisklub Altrip e.V.  (Foto: LSB/Bernd Eßling) v.l.n.r. Walter Desch, LSB-Vizepräsident, Roger und Astrid Jentscheck, TK Altrip, Klaus Rosenberg, Allgemeine Zeitung Mainz    
Hans-Peter Dinser

Erster Vorsitzender TK Altrip e.V.

Hans-Peter.Dinser@Tennisklub-Altrip.de

Related Posts

Unsere Sponsoren