Mitgliederversammlung GJ 2022

May 1, 2022
Der Verein

Mitgliederversammlung 2022

(Text und Foto RogerJentscheck)

An der diesjährigen Jahreshauptversammlung nahmen überraschenderweise lediglich 26 Vereinsmitglieder (inklusive Vorstandsmitglieder) teil. Das war sehr schade, da viel Interessantes zu berichten war.

Rechenschaftsberichte

Der 1. Vorsitzende Hans-Peter Dinser gab einen eindrucksvollen Bericht über die geleistete Arbeit der Vorstandsmitglieder ab. Unter anderem wurde die Klubhaus-Fassade verschönert, eine Ballmaschine angeschafft, der Terrassenbereich teilweise neu gestaltet und vieles mehr. Die Mitgliederverwaltung wurde digitalisiert, um allen Vorstandsmitgliedern Zugriff  zu gewähren. Geplant sind die Erneuerung der Lärmschutzwand sowie der Thekenbereich im Klubhaus  mit neuen Kühlschränken. Trotz Corona-Pandemie konnte der Sportbetrieb aufrechterhalten werden.

Gerhard Bullinger, Leiter Finanzen, präsentierte die finanzielle Lage des Vereins und konnte eine positive Bilanz verkünden. Trotz Kostensteigerung und in Zukunft absehbar weniger Sponsoreneinnahmen sieht Gerhard Bullinger zuversichtlich in die Zukunft, da Rücklagen gebildet wurden. Ebenso wurde eine positive Mitgliederentwicklung  festgestellt.    

Anschließend wurden von Roger Jentscheck (Pressewart und Sponsoren), Mario Böhmer (Sportwart) und Jugendwartin Nadja Dietsche die Rechenschaftsberichte vorgetragen.  

Kassenprüfung

Vladimir Sram, der zusammen mit Susanne Zahn die Kassenprüfung durchführte, bestätige dem Leiter Finanzen eine korrekte Buchführung und betonte, dass keine Beanstandungen vorliegen. Aus diesem Grund wurde empfohlen, den Vorstand zue ntlasten. Versammlungsleiterin Astrid Jentscheck stellte nach Abstimmung der anwesenden Mitglieder die einstimmige Vorstandsentlastung fest.

Verabschiedung

H.-P. Dinser verabschiedete anschließend sechs  Vorstandsmitglieder. Schriftführerin Sandra Subramanyam, Jugendwartin Nadja Dietsche, Beisitzerin Astrid Jentscheck, die leider aus Krankheitsgründen nicht anwesende Beisitzerin Monika Flögel, Sportwart Mario Böhmer und Pressewart Roger Jentscheck legten ihr Amt aus verschiedensten Gründen nieder. H.-P. Dinser bedankte sich für die gute Arbeit mit bunten Blumensträußen und leckeren Weinen.

Neuwahlen

Die Wahlen des neuen Vorstandes ergaben jeweils einstimmig folgendes Ergebnis: 1.Vorstandvorsitzender Hans-Peter Dinser, 2.Vorsitzende Doreen Stüwe, Leiter Finanzen Gerhard Bullinger, Schriftführerin und Pressewartin Michaela Ehrmann, Sportwart Alfred Dreilich, Jugendwartin Ulrike Ellinger. Erfreulicherweise meldeten sich zur Wahl als Beisitzer Monika Kaiser-Riemenschneider, Eva Güler und Antonio Nuccio.

Als Kassenprüfer wurden anschließend Susanne Zahn und Vladimir Sram wieder gewählt.

Anträge

Vor der Mitgliederversammlung wurden fristgerecht drei Anträge zur Abstimmung eingereicht: So wurde protokolliert, dass ein Ausschuss anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums in 2023 gegründet wird. Des Weiteren wurden  nach einstimmigem Votum zwei Satzungsänderungen beschlossen und die zwei Paragraphen 2.b und  9 geändert.

Ehrenmitglied

Nachdem offiziellen Teil beantragte Vereins-Chef Hans-Peter Dinser, seine Vorgängerin Astrid Jentscheck für außergewöhnliche Leistungen für den Verein zum Ehrenmitglied zu ernennen. 16 Jahre arbeitete Astrid Jentscheck im Vereinsvorstand: 4 Jahre Jugendwartin, 10 Jahre 1.Vorstandsvorsitzende und 2Jahre Beisitzerin. Ohne Gegenstimme wurde Astrid Jentscheck zum 6.Ehrenmitglieddes TK Altrip gewählt.

Ehrenmitglied Astrid Jentscheck und Vorstand HP Dinser

Gegen 21 h 50 wurde die Versammlung geschlossen.

 

Foto:  Der neue Vorstand:obere Reihe v.l.n.r.: Gerhard Bullinger,Angelika Dreilich (Sportwart-Team), Antonio Nuccio, Ulrike Ellinger Untere Reihe v.r.n.l.: Michaela Ehrmann,Doreen Stüwe, Hans-Peter Dinser, Monika Kaiser-Riemenschneider, Eva Güler. AlfredDreilich war leider verhindert.
Roger Jentscheck

Roger Jentscheck

Pressewart und Sponsoring

Ehrenmitglied

roger.jentscheck@tennisklub-altrip.de

Related Posts

Unsere Sponsoren